Geschichte des SCS

 

 

 

Stöbert man in den Annalen des Skiclub Scardanal zeigt sich, dass der Club zweimal gegründet wurde. Erstmal im Jahre 1929 und ein zweites mal am 23.Januar 1939 mit 8 Mitgliedern. Seither ist der Club stetig gewachsen und zählt heute rund 140 Mitglieder. Die Aktiven haben sich natürlich im Laufe der Jahre verändert und den heutigen Ansprüchen angepasst.

Im alpinen Bereich führen wir für Kinder und Jugendliche eine JO sowie einen Kinderskikurs für Skifahrer und Snowboarder mit ausgebildeten J+S Leitern durch. Die Kurse finden im nahen Skigebiet von Tschappina statt, wo auch der Familientag unserer JO Alpin stattfindet.

Im Tourenbereich sind mit versierten Leitern und moderner Ausrüstung alljährig viele Touren in der näheren und weiteren Bündner Bergwelt, mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, auf dem Programm. Der Höhepunkt im Tourenjahr findet jeweils mit dem Tourenwochenende statt. Touren werden im Bonaduzer Amtsblatt publiziert. Weiter Auskünfte über die Durchführung ist direkt beim Tourenleiter einzuholen.

Im Nordischen Bereich führen wir für Kinder und Jugendliche eine JO und einen Kinderkurs durch. Die LL-JO beginnt jeweils nach den Herbstferien mit Konditionstraining, dass in Bonaduz und Umgebung stattfindet. Fällt der erste Schnee, geht`s ab auf die Langlaufskier. Der Saisonhöhepunkt der Erwachsenen LL und der JO ist der "Quattro Lauf", der bei guter Schneelage in Trin durchgeführt wird. Bei genügender Schneelage spuren wir zwischen Rhäzüns und Bonaduz mit der Clubeigenen Loipenmaschine ca. 12 km Loipe im klassischen und Skating Stil. Für die Benützung der Loipe ist der Schweizerische Loipenpass erforderlich. ( Erhältlich bei unserem LL-Leiter  Johannes Mayer)

In der "schneefreien" zeit treffen wir uns zum Mountainbike-Ausflug oder zum traditionellen "Familienwanderwochenende" im Herbst.

Haben wir Sie mit unserem breiten "Winterangebot" indem die kameradschaftliche und gesellige Seite natürlich nicht zu kurz kommt gluschtig gemacht? Möchten Sie unseren Club näher kennenlernen? Melden Sie sich bei Wolfgang Schlüchter (Leiter Kommunikation) oder bei einem anderen Vorstandsmitglied.

 

Wir freuen uns auf Sie!